Wir begleiten Sie gerne.

Unsere Angebote,
unsere Ziele

Sozialpädagogische Familienhilfe

§ 31 SGB VIII

Sozialpädagogische Familienhilfe soll durch intensive Betreuung und Begleitung Familien in ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen sowie im Kontakt mit Ämtern und Institutionen unterstützen und Hilfe zur Selbsthilfe geben. Sie ist in der Regel auf längere Dauer angelegt und erfordert die Mitarbeit der Familie.

Unsere Ziele
  • Stärkung des Familiensystems und das Aufbrechen dysfunktionaler Beziehungsmuster
  • Unterstützung der Familie in der Alltagsbewältigung
  • Gemeinsames Erarbeiten alternativer Handlungsoptionen in Krisensituationen
  • Entwicklung einer gelingenden Familienkommunikation
  • Stärkung von Erziehungskompetenzen und das Herstellen besserer Entwicklungsbedingungen für Kinder und Jugendliche
  • Begleitung und Unterstützung bei der Kontaktaufnahme mit Behörden und Institutionen

Erziehungsbeistand, Betreuungshilfe

§ 30 SGB VIII

Der Erziehungsbeistand oder die Betreuungshelferinnen sollen das Kind oder die Jugendlichen bei der Bewältigung von Entwicklungsschwierigkeiten möglichst unter Einbeziehung des sozialen Umfelds unterstützen und unter Erhaltung des Lebensbezugs zur Familie seine Verselbständigung fördern.
Wir begleiten und unterstützen in der Regel Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 21 Lebensjahr, in belastenden Situationen z.B. bei Trennung/Scheidung, Schulproblemen, Mobbingsituationen, Verhaltensproblemen oder Entwicklungsschwierigkeiten.

Unsere Ziele
  • Verbesserung der Eltern-Kind-Interaktion und der Eltern-Kind-Bindung, ist dies nicht möglich, unterstützen wir die Kinder/Jugendlichen bei dem Übergang in eine selbständige Lebensführung
  • Stärkung der Eigenverantwortlichkeit des Kindes/Jugendlichen
  • Entwicklung von Lebenszielen und -aufgaben
  • Reflektion und Bearbeitung von herausfordernden Situationen (z. B. Schulabstinenz)
  • Unterstützung bei der Festigung von Bindungen und weiterer emotionaler und sozialer Fähigkeiten
  • Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – telefonisch oder auch per Mail.

Gerne beraten wir Sie persönlich an einem Ort Ihrer Wahl,
denn Vertrauen ist das höchste Gut.

15 + 2 =

Und so erreichen Sie uns vor Ort

    Kairos Jugendhilfe
    Lohbrügger Weg 9
    21031 Hamburg